Ecomusée d'Alsace

Architektur, Arts et traditions populaires, Ethnographie, Geschichte

Ecomusée d'Alsace

Horaires d'accueil
du 25/11/2017 au 06/01/2019

Geöffnet vom 19. März bis 5. November 2017. März, April, Mai, September und Oktober: geöffnet Dienstag bis Sonntag und Feiertagen von 10 bis 18 Uhr. Im Juni, Juli und August: gëoffnet täglich von 10 bis 18 Uhr.Weihnachtszeit (25. November 2017 bis 7. Januar 2018): geöffnet Dienstag bis Sonntag von 10.30 bis 16.30 Uhr (24. und 31. Dezember 2017 : von 10.30 bis 16 Uhr).


Durée moyenne de la visite : Tag/Tagesveranstaltung

À noter !

Das Écomusée d’Alsace, größtes Freilichtmuseum in Frankreich, ist mit seinen Straßen und Gebäuden wie ein elsässisches Dorf aus dem frühen 20. Jahrhundert gestaltet. Über traditionelle Feste, tägliche Animationen für alle und Vorführungen erleben Sie die elsässische Kultur in einem natürlichen Rahmen.

Tarifs (en euro)

  • Erwachsenenpreis : 15€
  • Kinderpreis : 10€
  • Gruppenpreis : 13€
  • ja : 120€
  • Familie (2 Erwachsene + 2 Kinder) : 46€
  • Student : 10€

Présentation

Ecomusée d'Alsace: (Fast) das ganze Elsass an einem Ort! Das Ecomusée d’Alsace als das größte lebendige Freilichtmuseum Frankreichs ist wie ein elsässisches Dorf Anfang des 20. Jahrhunderts aufgebaut. Es lässt das ländliche Kulturerbe aufleben und präsentiert seinen Besuchern die volkstümliche Kunst und Traditionen des Elsass: Gebäude und Sammlerobjekte, Handwerker bei der Arbeit, Ausstellungen, tägliche Animationen und große Veranstaltungen... KULTURERBE Bei jedem Besuch teilen die Besucher das Leben der Landbewohner und entdecken das außergewöhnliche Kulturerbe des Museums. Dieses enthüllt sich in zahlreichen Formen: Wohnen, Handwerk, Küche, Landwirtschaft aber auch Natur und Landschaft mit seinen Gärten, seinem Fluss, seinen Feldern... EIN BESONDERES ERLEBNIS Traditionelle Feste, tägliche Animationen für Groß und Klein, erstaunliche Ausstellungen, Ausflüge in der Barke oder in einem von einem Traktor oder von Pferden gezogenen Anhänger, Mitmach-Baustellen... Im Ecomusée kann man gemeinsam mit Freunden oder der ganzen Familie im Laufe der Jahreszeiten verschiedenste Entdeckungen machen, Animationen und Abenteuer erleben. EIN ORT DER BEWAHRUNG... Das Ecomusée d’Alsace besteht aus über 70 Gebäuden aus dem ganzen Elsass: Häuser, Bauernhäuser, eine Schule, eine Kapelle, Werkstätten, ein Bahnhof, ein Sägewerk... Es präsentiert die wichtigsten elsässischen Architekturtypen, ausgewählt nach Kriterien der Region, der Epoche und der sozialen Schichten. Dank der Spenden von Elsässern sind alle Gebäude voll eingerichtet. Die Sammlung des Museums umfasst rund 40 000 Gegenstände (Möbel, Alltagsgegenstände, Kleidung, Werkzeug und Landmaschinen) von 1800 bis in die 1950-er Jahre! ... UND DES TEILENS Seit 2014 ist es die Ambition des Museums, an den Überlegungen über die großen Herausforderungen von Morgen in Bezug auf Wohnen, Landwirtschaft, Natur und Zusammenleben teilzunehmen. Die Gründung eines neuen Museumsbereichs, der dem „Wohnen im 21. Jahrhundert im Elsass“ gewidmet ist, und insbesondere ein Festival für experimentelles Bauen markieren den Beginn dieses schönen Projekts: das Ecomusée d’Alsace ist auch ein Museum der heutigen Gesellschaft - als touristische und kulturelle Einrichtung, die auf ihre Wurzeln stolz und fest in ihrer Zeit verankert ist.

Vidéo

http://www.youtube.com/embed/TIPHHhKI3KY